Foto 1 of 1

archiv_2012_02815.JPG

Am BMW Werk in Leipzig ist die KAFRIL Unternehmensgruppe derzeit mit umfangreichen Erdaushubarbeiten für den Erweiterungsbau des Werks beschäftigt. Dazu ist Deutschlands größter Abrissbagger im Einsatz. Mit einem Schaufelhieb kann das blaue Ungetüm bis zu sieben Kubikmeter Erde mit einem Gewicht von rund zwölf Tonnen ausheben. Gerade mal drei solcher Schafeln braucht es um einen der großen LKW zu vollzuladen. Mehrere dieser LKW mit durchschnittlicher Lademenge von vierzehn Kubikmeter fahren rund sechzig Runden am Tag um den Erdaushub abzutransportieren. Der Bagger hat ein Tagesarbietsvolumen von rund 3200 Kubikmeter Erde und verbraucht dabei 600-700 Liter Diesel pro Tag.  <br />
Foto: Christian Nitsche