Foto 1 of 1

archiv_2014_1654.JPG

Der Verein Wasser-Stadt-Leipzig e.V. übergibt am 20.03.2014 in Leipzig (Sachsen) einen Scheck in Höhe von 8.888 Euro an die DLRG. Die Summe ist der Erlös aus dem Entenrennen zum Wasserfest in 2013. Von dem Geld soll ein Rettungsboot für den Kulkwitzer See angeschafft werden. In 2014 werden die Tombolaerlöse dem Anglerverband Leipzig zugute kommen, der davon Barrierefreie Angelplätze einrichten möchte.<br />
IM BILD: Friedrich Richter (l., Vizepräsident Anglerverband Leipzig), Sabine Heymann (Wasser-Stadt-Leipzig) und Thomas Naumann (2. Vorsitzender DLRG Stadtverband)<br />
Foto: Christian Nitsche