Foto 1 of 1

ArChIv_317.JPG

Mit einer Freibieraktion feiert die Ur-Krostitzer Brauerei aus Krostitz am Mittwoch (21.08.2013) die Übergabe eines Schecks in Höhe von 43.000 Euro an den Förderverein des Völkerschlachtdenkmals. Angestoßen wurde mit einem Bierkrug aus der limitierten Völkerschlacht-Edition, von der es nur 2013 Stück gibt. <br />
IM BILD v.l.: Wolfgang Welter (GF Ur-Krostitzer),  Fördervereins-Chef Klaus-Michael Rohrwacher, Oberbürgermeister Burkhard Jung. <br />
Foto: Christian Nitsche